Einweisung am Gerätesatz Absturzsicherung 30.01.2014

Am 30.01.2014 wurde planmäßig der Dienst “Absturzsicherung” in Hartenstein gehalten.
Begonnen wurde zuerst mit Theorie um einen Überblick zu bekommen was wichtig und zu beachten ist im Umgang mit dem Material und was wir überhaupt damit machen dürfen ohne die spezielle, 24 stündige Ausbildung.  2 Kameraden hatten hierzu eine Powerpoint Präsentation ausgearbeitet und diese vorgeführt. Nachdem wichtige Themen wie z. B. Knoten, Sichern, Energie und Hängetrauma durchgearbeitet und erklärt waren,  ging es zum praktischen Teil in die Fahrzeughalle. Dort wurde sich an Knoten ausprobiert, der richtige Umgang mit Seilen und Karabiner gezeigt und verschiedene Techniken die im Bereich der Absturzsicherung vorkommen geübt. Bevor es zum gemütlichen Teil überging, durften noch 3 Kameraden zeigen was sie so können im Bereich der Seilzugangstechnik und der Höhenrettung.
Alles in allem ein Dienst mit viel neuem und interessantem Inhalt.
Getagged mit: